Der Verwaltungsrat des BSVMV tagte am 15. und 16. November 2014 in Boltenhagen

Zur Herbst-Verwaltungsratssitzung konnte die Vorsitzende Frau Gudrun Buse alle VWR-Mitglieder bzw. ihre stimmberechtigten Vertreter begrüßen. Wie immer ging es auf der Herbsttagung um umfangreiches Zahlenmaterial. Es wurde die Bilanz für das Geschäftsjahr 2013 bestätigt, über den voraussichtlichen Jahresabschluss 2014 informiert und es wurde sehr kritisch über den Haushaltsplanentwurf 2015 diskutiert. Mit einigen Korrekturen wurde er mehrheitlich genehmigt.

Die Mitglieder des Landesvorstandes informierten über ihre Arbeit und  anstehende Vorhaben und Aufgaben. Die Vertreter aus den Gebietsgruppen berichteten beispielsweise über ihre Veranstaltungen im Rahmen der Woche des Sehens, über Arbeitsschwerpunkte oder möglichen Vernetzungen bei den Veranstaltungsangeboten für ihre Mitglieder.

Vom Arbeitskreis Umwelt und Verkehr sprach Herr Wolfgang Itter über Aufgaben und dem Umfang der Arbeit insbesondere bei den abzugebenden Stellungnahmen. Er stellte das Modellbaukastensystem zur taktilen und visuellen Darstellung von Straßenleitsystemen vor.

Vom Förderverein der „Ostseeperlen“ nahm Herr Jürgen Trinkus als Gast an der Tagung teil. Er berichtete über die Arbeit des Fördervereins und über bereits realisierte Projekte. Dem Leiter der „Ostseeperlen“ Boltenhagen Herrn André Nowottnick übergab er für das Cafe eine sprechende Getränkekarte.

In einem öffentlichen Teil der Tagung wurden geehrt: Anlässlich ihres 90sten Geburtstages Frau Anneliese Reuschell, für ihren langjährigen Vorsitz des Verwaltungsrates Frau Ellen Bartuschk, für ihre 20-jährige Tätigkeit als Vorsitzende einer Gebietsgruppe Frau Ursula Krause und Frau Ilse Rohde und für seine 30-jährige Tätigkeit als Vorsitzender der Gebietsgruppe Herr Knut Schediwie.

Nach langjähriger Tätigkeit im BSVMV wurde Frau Margrit Kozdon ganz herzlich für ihre engagierte Arbeit in den und für die „Ostseeperlen“ gedankt und in den „Ruhestand“ verabschiedet.

Gudrun Buse
Verwaltungsratsvorsitzende