Die Woche des Sehens 2018

Die Woche des Sehens findet – 2018 bereits zum siebzehnten Mal – von Montag, den 8. bis Montag, den 15. Oktober statt.

Mit anderen Augen

 

Das Jahresmotiv der Woche des Sehens 2018.

Mit Hilfe des Mottos Mit anderen Augen nehmen Selbsthilfeorganisationen, internationale Hilfswerke und Augenärzte die diesjährige Woche des Sehens zum Anlass, um auf die Lage von blinden und sehbehinderten Menschen in Deutschland sowie in den sogenannten Entwicklungsländern aufmerksam zu machen.

Darüber hinaus weisen sie auf die Bedeutung von Kontrolluntersuchungen für den Erhalt des Augenlichts hin und zeigen anhand verschiedener Beispiele, welche unterschiedlichen Ziele es bei den Themen Blindheit und Sehbehinderung für jeden einzelnen gibt.

Die Ziele der Woche des Sehens

Blindheit verhüten: Die Verhütung und Heilung von Augenerkrankungen und Blindheit in Deutschland und in Entwicklungsländern sollen mehr Beachtung finden. Blindheit verstehen: Allen sehbehinderten und blinden Mitmenschen soll ein gleichberechtigter und barrierefreier Alltag ermöglicht werden.

Weitere Informationen unter www.woche-des-sehens.de