Was sehen sehbehinderte Menschen?

Mal eben beim Bäcker Brötchen holen. Eigentlich kein Problem, oder? Aber wie entscheidet man sich zwischen Körner- und Laugenbrötchen, wenn die Auslage nur wie durch eine Milchglasscheibe zu sehen ist? Wie kommt man sicher über die Straße, wenn man schon den Bordstein kaum erkennt? Wie herausfordernd ganz alltägliche Vorgänge sein können, wenn man an einer Augenkrankheit leidet, das zeigen vier Simulationsfilme in jeweils zwei bis drei Minuten.

Die Spots stellen altbekannte Sehgewohnheiten in Frage und zeigen, wie es ist, durch die Augen eines Sehbehinderten zu schauen: Wie sieht es aus, wenn man mit einer Makula-Degeneration auf der Straße unterwegs ist? Wie nehmen Menschen mit einer Diabetischen Netzhauterkrankung ihre Umwelt wahr? Die Filme machen deutlich, wie verschieden die Probleme sein können, auf die Menschen mit Sehbehinderungen stoßen.

Denn jede Beeinträchtigung des Sehens wirkt sich individuell ganz verschieden aus.

Altersbedingte Makula-Degeneration

Diabetische Retinopathie

Katarakt (Grauer Star)

Glaukom (Grüner Star)