Flächendeckendes Beratersystem für blinde und sehbehinderte Menschen in Mecklenburg-Vorpommern

Der Blinden- und Sehbehinderten-Verein Mecklenburg-Vorpommern e.V. (BSVMV) arbeitet zur Zeit am Aufbau eines flächendeckenden Beratersystems für blinde und sehbehinderte Menschen in Mecklenburg-Vorpommern (M-V). Ziel ist es, allen von Blindheit und Sehbehinderung betroffenen Bürgern in M-V und deren Angehörigen die Möglichkeit zu eröffnen, sich allseitig und umfassend informieren zu können. In den Beratungen soll aufgezeigt werden, welche Alternativen es gibt, um das tägliche Leben mit der Behinderung zu meistern.

Dafür hat der BSVMV langfristig 39 ehrenamtlich tätige Beraterinnen und Berater mit Unterstützung des Sozialministeriums M-V im Rahmen des Projektes „Freiwilligen Dienst aller Generationen“ geschult.

Am 01.01.2013 startete der BSVMV sein Modellprojekt: „Aufbau eines flächendeckenden Beratersystems für Blinde und hochgradig Sehbehinderte im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte“. Dieser Landkreis ist der größte in M-V und in diesem Territorium hat der Verein 5 Gebietsgruppen (GGen). Es stehen dort 7 ausgebildete Berater zur Verfügung, die gleichzeitig als Multiplikatoren für weitere ehrenamtliche Berater tätig sind.

Der Hauptsitz des Netzwerkes war bis zum 15.10.2015 in der Beratungsstelle Neubrandenburg, Am Blumenborn 23.
Das Modellprojekt wurde durch den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und das Sozialministerium M-V gefördert.

Ausgehend von dem in 2013 - 2015 durchgeführten Modellprojekt ist es Ziel des BSVMV, das Beratungsangebot ab 2016 in der Fläche weiter auszubauen durch Ausweitung auf alle Landkreise Mecklenburg-Vorpommerns, um somit Beratungsmöglichkeiten auch in unterversorgten Regionen zu schaffen und Pflichtaufgaben der Ämter durch die Beratungskompetenz als Alleinstellungsmerkmal des BSVMV zu unterstützen. 

Kontakt unter:

Blinden- und Sehbehinderten-Verein
Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Landesgeschäftsstelle
Henrik-Ibsen-Str. 20
18106 Rostock

Tel.: 03 81 - 77 89 80
Fax: 03 81 - 77 89 815
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!