Autofahren für blinde und sehbehinderte Menschen 2018

Wir haben es geschafft - es geht weiter!!

Am 30.Juni 2018 ab 12:00 Uhr ist es wieder soweit, einmal Auto zu fahren oder/und Motorrad mit zu fahren, auf dem Flugplatz in Peenemünde.

Anmeldungen nehmen wir bis zum 30.Mai 2018 unter www.fahrerlebnis.info entgegen.

Die Teilnehmerzahl zum Autofahren in Peenemünde, am 30.06.2018 ist
erreicht. Sie können sich nur noch eventuell auf die Warteliste setzen
lassen.

Da es keine Massenveranstaltung werden soll, möchten wir hier ca. 100 Betroffene die Möglichkeit bieten, an diese Veranstaltung teil zu nehmen.

Wegen der sehr hohen Beteiligung im Jahr 2017 konnten Ende März 2017 schon keine Anmeldungen mehr entgegengenommen werden. Melden Sie sich daher bitte im eigenen Interesse rechtzeitig an. Wer sich anmeldet und dann doch nicht teilnehmen kann, möge bitte auch absagen. So haben dann andere Interessenten noch die Möglichkeit der Teilnahme.

weiterlesen

Der Verwaltungsrat des BSVMV traf sich am 25. April 2018 zu seiner ersten Sitzung nach der Landesdelegiertenkonferenz in Rostock

Im BSVMV besteht der Verwaltungsrat aus den Vorsitzenden der Gebietsgruppen. Und so konnte die Vorsitzende des VWR viele wieder gewählte, aber auch neu gewählte Vorsitzende begrüßen. Da in drei Gebietsgruppen noch kein Vorsitzender gewählt wurde, besteht der VWR zurzeit aus 16 Mitgliedern.

weiterlesen

Landesdelegiertenkonferenz des BSVMV am 23.03.2018

44 Delegierte und zahlreiche Gäste fanden sich in der Stadthalle Rostock zur Landesdelegiertenkonferenz des BSVMV zusammen.

weiterlesen

Bericht über das Aktivwochenende der Gruppe „Mitten im Leben“ des BSVMV vom 09. bis 12.02.2018 in den „Ostseeperlen Boltenhagen“

Freitag, 09.02.:
Bis 18:00 Uhr reisten die 20 Teilnehmer unseres Aktivwochenendes aus allen Landesteilen aus Mecklenburg-Vorpommern, aus Berlin und aus Sachsen an.

Nach dem gemeinsamen Abendbrot fand die Begrüßung durch Manuela Pursche und Frank Klosa und eine Vorstellungsrunde aller Teilnehmer statt. Am Abend trafen wir uns noch zu Kultur, Gitarrenspiel und Gesang. In lockerer Runde brachte Frank Klosa ein Programm plattdeutscher Lieder, die kräftig mitgesungen wurden.

weiterlesen