Landeshilfsmittelausstellung für blinde und sehbehinderte Menschen 2014

Wie schon zu einer guten Tradition geworden, führte der Blinden- und Sehbehinderten-Verein Mecklenburg-Vorpommern e.V. (BSVMV) auch in diesem Jahr seine Landeshilfsmittelausstellung am 18. Juni 2014 von 9:00 – 17:00 Uhr in der Stadthalle Rostock durch. 

19 führende Hilfsmittelanbieter, davon auch einige, die auf der SightCity in Frankfurt am Main, der größten dieser Art in Deutschland, ihre Spitzenprodukte und Dienstleistungen vorgestellt haben, haben auch bei uns ihre innovativen Produkte für blinde und sehbehinderte Menschen präsentiert.

Folgende Aussteller waren vertreten mit Neuheiten in den Bereichen Hilfsmittel des täglichen Bedarfs, Arbeitsplatzhilfen, Reha-Technik, Kommunikation, Brillen und Kontaktlinsen, Lebenspraktische Fertigkeiten, Orientierung & Mobilität:

  • Landeshilfsmittelzentrum, Dresden
  • IPD Infosystem Produktion and Distribution GmbH, Hannover
  • BAUM Retec AG, Wiesenbach
  • F.H. Papenmeier GmbH & Co KG, Schwerte
  • hedo Reha-Technik GmbH, Berlin
  • VISTAC GmbH, Teltow
  • Dräger & Lienert Informationsmanagement GbR, Marburg
  • Medizintechnik Jürgen K. Kranz GmbH, Gägelow
  • SynPhon Elektronische Hilfen für Sehgeschädigte GmbH, Kraichtal
  • Optelec GmbH, Schwalmstadt
  • Reinecker Vision GmbH, Alsbach-Hähnlein
  • Arbeitsplatz-Ausstattung für Sehbehinderte und Blinde, M. Seidling, Schwabach
  • TFA Technik Für Alle e.K., Osnabrück

Sehr wichtig war dabei die Mitwirkung von Vertretern anderer Berufsgruppen, die den von Sehbehinderungen Betroffenen beratend und helfend zur Seite stehen konnten, wie Mobilitätstrainerin Anke Heise aus Laage, Mobilitätstrainer Peter Brill aus Schwerin und Führhundausbilder Raimon Jordt aus Lutheran.

Begleitend zur Ausstellung hat Herr Dr. Zhivov von der Universitätsaugenklinik Rostock einen medizinischen Fachvortrag über „Starerkrankungen“ gehalten.

Die Augenoptiker mit Spezialisierung auf Sehbehinderung waren vertreten durch Wolfgang Karwath, Augenoptik Schwerin, die Eschenbach Optik GmbH aus Nürnberg und Ulrich Maxam mit Team des Contact-Linsen-Centrum-Maxam Rostock.

Als Anerkennung seiner Leistungen in der Sehbehindertenversorgung erhielt auf der Landeshilfsmittelausstellung das BSVMV am 18.06.2014 Herr Ulrich Maxam, die Auszeichnung als Gold-zertifizierter Low Vision Partner von Schweizer Optic (Forchheim), dem führenden Hersteller und Lieferanten von Low Vision Hilfsmitteln. Damit wird anerkannt, dass das Contact-Linsen-Centrum Maxam ein augenoptisches Fachgeschäft ist, das die höchsten Voraussetzungen der Schweizer Qualitätsrichtlinien erfüllt und sich durch ein besonderes Engagement für sehbehinderte Menschen auszeichnet.

Die Landes-Hilfsmittelausstellung des BSVMV ist immer wieder ein Motor für die regionale Vernetzung aller Aktivitäten, die sehbehinderten Menschen zum besseren Überwinden ihrer Behinderung verhelfen wollen. Ca. 350 Besucher haben die Landeshilfsmittelausstellung besucht.

Wir möchten auch allen Vereinsmitgliedern, die mit Ihrem Besuch ihr Interesse an der Hilfsmittel-Thematik bekundeten und ihre Meinungen und Anregungen zu dieser und künftigen Veranstaltungen äußerten, danken und hoffen, dass sie Anregungen für den persönlichen Hilfsmittelbedarf bekommen konnten.

Ingrid Marquardt
Mitarbeiterin Öffentlichkeitsarbeit