Eltern - Kind - Freizeit im Aura-Hotel "Ostseeperlen Boltenhagen" 05.-08.02.2017

Am Sonntag, den 05.02.2017 machten sich neun Familie mit ihren Kindern, sowie Frau Dannenhauer und Frau Idelberger vom Überregionalen Förderzentrum für den Förderschwerpunkt SEHEN Mecklenburg-Vorpommern in Neukloster, auf den Weg ins Aura-Hotel "Ostseeperlen Boltenhagen".
Gemeinsames Ziel war die diesjährige Eltern- Kind- Freizeit im Hotel. Nach der individuellen Anreise und dem gemeinsamen Abendessen folgte in gemütlicher Runde  die Vorstellung der einzelnen Familien. Frau Arnold, die Hotelleiterin begrüßte die Teilnehmerfamilien recht herzlich und erklärte den Ablauf der Freizeit.

Am Montag, den 06.02.2017 ging es nach dem gemeinsamen Frühstück auf den ersehnten Ausflug.
Ziel bei strahlendem Sonnenschein war das SeaLife-Center Timmendorfer Strand. Hier wartete Torben, der von seinen Centerkollegen, liebevoll Wikinger genannt wird, weil er ganz nordisch jeden Fisch und jegliches Getier in den Becken des Sealife- Centers kannte und erklären konnte, auf uns. So erführen wir etwa in seinen Ausführungen etwas über Speedy, die Riesenschildkröte, über den Clownfisch, der hier nicht den Namen Nemo trägt. Am Tastbecken, durften die Kinder und Erwachsenen sich trauen, auch das eine oder andere zu berühren. Keine gestellte Frage  blieb bei Torben unbeantwortet.
Nach der Führung im Center, die ca. 2 Stunden dauerte war in Timmendorf dann Zeit zur freien Verfügung.
Die Eltern nutzten diese ganz unterschiedlich, einige gingen am Strand spazieren, andere genossen in einem Cafe eine Tasse Cafe oder heiße Schokolade.
Gegen 15.00 Uhr machte sich die Gruppe wieder auf den Weg ins Hotel.

Am Abend wurde sich ein Film angeschaut und es folgte im Anschluss eine rege Diskussion  unter den betroffenen Eltern.

Der nächste Tag war geprägt von Yoga und Massage für die ganz kleinen Teilnehmer, hier genossen die Eltern die Zeit mit den Kinder ganz intensiv.
Am Nachmittag waren Frau Anke Heise und Dr. Maihöfer Gäste und Refenten bei der Freizeit. Frau Heise referierte anschaulich über die Möglichkeiten der Förderung für die kleinen und großen Kinder, so zeigte sie ganz praktisches Spielzeig, aber auch Dinge die den Alltag erleichtern.
Herr Dr. Maihöfer lud zu einem geführten Strandspaziergang ein, welcher dann aufgrund des kühlen Ostwindes leider verkürzt wurde. Weil Eltern und auch Kinder gleichermaßen durchgefroren waren.

Nach dem gemeinsamen Abendessen stieg die Spannung  bei einigen Kids, denn es war Partyzeit. So wurde das Cafe kurzerhand zur Tanzfläche und Herr Arnold lies keinen Musikwunsch der kleinen und großen Partygäste offen.

Am Mittwoch war dann der Tag der Abreise gekommen, so trafen sich die Teilnehmer zum Ausklang zu einem Auswertungsgespräch an dem Wünsche für die kommende Freizeit geäußert wurden.
So war Yoga in diesem Jahr bei allen das Highlight.
Die Eltern nutzten die Zeit zu einem intensiven Erfahrungsaustausch, es wurde praktisches, hilfreiches und manchmal auch menschliche Sichtweisen  ausgetauscht. Die Eltern- Kind-Freizeit war ein voller Erfolg und wurde mit einer kleinen Führung von Frau Arnold zum Haus Waldfrieden und den Ferienwohnungen geschlossen.

Uta Arnold
Leiterin Aura-Hotel "Ostseeperlen Boltenhagen