Woche des Sehens 2017

 

Woche des Sehens. Blindheit. Verstehen. Verhüten.
Die Woche des Sehens ist eine jährlich stattfindende Kampagne, die 2002 von Augenärzten, Selbsthilfeorganisationen und internationalen Hilfswerken ins Leben gerufen wurde. Gemeinsam machen sie seitdem auf die Bedeutung guten Sehvermögens, die Ursachen vermeidbarer Blindheit und die Lage blinder und sehbehinderter Menschen in Deutschland und in den ärmsten Ländern der Welt aufmerksam. Das Ziel der Aktionswoche ist es, der Öffentlichkeit die Themen Blindheit und Sehbehinderung näher zu bringen und sie dafür zu sensibilisieren.

Das diesjährige Thema lautet: "Das Ziel im Blick"

www.woche-des-sehens.de

Die Woche des Sehens 2017 findet vom 08. bis 15. Oktober statt. Sie schließt die beiden folgenden internationalen Aktionstage mit ein:

Welttag des Sehens

am 12. Oktober 2017

Der Welttag des Sehens (World Sight Day) findet am zweiten Donnerstag... mehr

Tag des weißen Stocks

 am 15. Oktober 2017

 Blinde Menschen führen bundesweite Aktion „Bitte Weg frei!“ durch. mehr 

Zentrale Veranstaltung des Blinden- und Sehbehinderten-Verein Mecklenburg-Vorpommern e.V. (BSVMV)

Barrierefreier Tourismus und Reisen mit Handicap - öffentliche Gesprächsrunde

Veranstaltungsort:
Aura-Hotel "Ostseeperlen Boltenhagen"
Strandpromenade 53
23946 Ostseebad Boltenhagen 

Veranstaltungsdaten:
10.10.2017 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Am Beispiel „Barrierefreier Tourismus und Reisen mit Handicap, insbesondere für Senioren mit Seheinschränkung“ werden im Rahmen einer öffentlichen Gesprächsrunde Möglichkeiten und aktuelle Entwicklungen für ein selbstbestimmtes Leben in diesem Bereich aufgezeigt und Erfahrungen und Tipps ausgetauscht.

Die Veranstaltungen der Gebietsgruppen des BSVMV anlässlich der Woche des Sehens 2017 finden Sie unter:

 http://www.woche-des-sehens.de/veranstaltungskalender/