21. Frauentreffen 07. – 10.02.2019 im Aura-Hotel "Ostseeperlen Boltenhagen"

Am 07.02.2019 trafen am frühen Nachmittag nach und nach alle 35 Teilnehmer des 21. Frauentreffens ein. Nach der Ankunft wurden die Zimmer bezogen und nach einer kleinen Ruhepause konnte man bis zum Abendessen seine Freizeit nach Belieben nutzen. Einige Mitglieder gingen z. B. an den Strand oder in der Stadt spazieren und ließen sich nach der anstrengenden Anreise mit Kaffee und Kuchen verwöhnen. Pünktlich um 18.00 Uhr trafen sich alle zum Abendessen. Gegen 19.30 Uhr wurde das Frauentreffen von Frau Krolzig mit einer kleinen Ansprache eröffnet. Neue Teilnehmer hatten hier Gelegenheit Kontakte zu schließen. Dieser Abend klang in gemütlicher Runde aus.

Am Freitag dem 08.02.2019 trafen sich alle gegen 8.00 Uhr zum gemeinsamen Frühstück. Gegen 9.00 Uhr gingen die meisten zum Frühsport an den Strand. Gegen 9.30 Uhr kam Frau Hörl von der Kurverwaltung Boltenhagen. Sie klärte uns über die Aufgaben einer Kurverwaltung auf und beantwortete an sie gestellte Fragen. Um 12.00 Uhr hatten wir Mittagspause. Nach einer kurzen Mittagsruhe erwarteten wir bereits den nächsten Gast. Gegen 14.00 Uhr erschien Herr Gerber, ein Imker. Er erklärte uns die wesentlichen Aufgaben eines Imkers und die Ursache dafür, dass der Honig teuer ist. Der Honig wird ins Labor geschickt um die Sorte festzustellen. Wir erhielten verschiedene Honigsorten zur Kostprobe, die man anschließend erwerben konnte. Nach etwas Freizeit trafen sich dann alle wieder gegen 18.00 Uhr zum Abendessen. Um 19.30 Uhr trafen wir uns zur Selbstunterhaltung im Café ein, wo es Glühwein zu trinken gab. Dank der Angestellten lief alles wie geplant. Es folgte ein sehr geselliger Abend mit gemütlichem Beisammensein. Geschichten und Witze wurden erzählt.

Am Samstag dem 09.02.2019 war um 9:00 Uhr wieder Frühsport angesagt. Herr Schindler von A. L. U. sowie Frau Hermann von der Sonnenapotheke kamen und bauten Ihre Stände auf. Gegen 9.30 Uhr trafen alle Teilnehmer ein, Frau Krolzig eröffnete daraufhin die kleine Hilfsmittelausstellung. Gegen 10.45 Uhr sank das Interesse, sodass man entschied um 11.15 Uhr die Ausstellung zu beenden. Um 12.00 Uhr gingen wir in die Mittagspause. Um 14.00 Uhr kam Frau Lühmann aus Teterow mit ihrem Textilsortiment in unser Hotel und begann mit der Modenschau. Vier Frauen aus unserer Gruppe stellten sich als Modell zur Verfügung, des Weiteren bestand die Möglichkeit Sachen zu erwerben. Darauf gab es Kaffee und Kuchen, bevor jeder seine Freizeit bis zum Abendessen genoss.

Frau Bähr und Frau Emler bereiteten alles für den Abend vor. Die Tombola wurde aufgebaut und Platz für den DJ gemacht. Pünktlich hatten sich alle in Schale geschmissen, Nachthemd- sowie Pyjamaparty war angesagt. Alle waren gut drauf, es wurde gelacht, gesungen und getanzt. Die Tombola kam super an, alle waren von ihren Preisen begeistert. Zu später Stunde aßen wir Wiener. Das war das Ende eines lustigen und gemütlichen Abends.

Am Sonntagmorgen gab es dann wie immer pünktlich um 8.00 Uhr Frühstück, danach packten alle ihre Koffer. Um 10.00 Uhr wurde das Frauentreffen ausgewertet. Alle waren begeistert.

Ein besonderer Dank geht an das Personal des Aura-Hotels, für die tatkräftige Unterstützung.

Wir verabschiedeten uns in der Hoffnung dass wir uns alle gesund wiedersehen werden.

Ute Krolzig
Landesbeauftragte für Frauenarbeit  

des BSVMV