Kegeln in Salem - Auswertung

Am 09.05.2017 um 13:30 Uhr fanden sich die Teilnehmer zu einem Kegelnachmittag auf dem großen Parkplatz in Malchin ein. Nachdem alle 16 Personen da waren, ging es mit den Autos nach Salem, wo Frau Bernock auf uns wartete.
Bevor wir mit dem Kegeln anfingen, gab es noch eine Ehrung. Frau Krolzig die seit 30 Jahren die Gebietsgruppe leitet, erhielt als Dankeschön einen Blumenstrauß und einen Gutschein von Rossmann.

Danach stärkten wir uns mit Kaffee und Kuchen. Dann ging es los mit Kegeln. Wir teilten uns in zwei Gruppen, einmal 8 Personen und die zweite Gruppe mit 7 Personen. Da es nur eine Bahn gab, mussten wir uns etwas einfallen lassen. Wir hatten uns entschieden, dass jede Person immer nur drei Würfe machten, damit es nicht solange dauerte bis der nächste an der Reihe war.
Nachdem jeder 10 mal geworfen hatte, wurde ausgewertet. Der 1. Platz ging an Herrn Schönfeld, den 2. erhielt Herr Paul und der 3. Platz ging an Frau Schicht. Natürlich hatten wir auch zwei Ratten zu vergeben. Es war ein Kopf an Kopf rennen, zwischen Frau Lauckner und Frau Krolzig, doch letzten Endes hat Frau Lauckner den letzten Platz gemacht und Frau Krolzig den vorletzten Platz. So entschieden wir uns, dass beide  Rattenkönigin wurden. Als Trostpreis erhielten beide jeder ein Lutscher.

Der Nachmittag ging gemütlich zu Ende. Alle waren begeistert gewesen, sodass wir uns entschieden haben, das nächste Mal wieder in Salem Kegeln zu gehen.
Ein Dankeschön an Frau Kerstin Bähr und Herrn Olaf Schönfeld die alles in die Wege geleitet hatten. Auch ein Dankeschön an Frau Martina Bernock die uns unterstützt hat, indem Sie für uns den Raum gemietet und den Kaffee und Kuchen vorbereitet hatte.

Olaf Schönfeld und Kerstin Bähr
GG Malchin