Tag der offenen Tür in Dargun

Am Donnerstag den 12.07.2018 fand in Dargun von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr ein „Tag der offenen Tür“ statt. Es wurden praktische Hilfsmittel vorgestellt die im Alltag helfen sollen. Davon bekamen viele Besucher gerade erst am „Tag der offenen Tür“ einen Eindruck.

Auch nutzen Betroffene sowie Angehörige diesen Tag um sich zu informieren. Viele trauen sich nicht und haben zum ersten Mal die Chance genutzt. Zahlreiche Infomaterialien wurden mitgenommen. Es wurde viel Aufklärung geschaffen durch Frau Krolzig mit Unterstützung von Frau Bähr (Vorstellung des BSVM-V), Frau Burmeister (EUTB-Beraterin aus NB), Herr Grahl (Optiker aus Dargun) sowie Herr Schindler (A-L-U Technik für Blinde und Sehbehinderte aus Hamm). Wir hoffen zugleich, dass es solche Hemmschwellen bald nicht mehr gibt. Frau Krolzig und Frau Bähr möchten mit dieser Veranstaltung „Tag der offenen Tür“, Betroffenen zeigen, Ihr seid nicht allein. 

Wir weisen auch auf die Beratungszeiten der Gebietsgruppe Malchin des Blinden- und Sehbehindertenverein hin: vorerst dienstags von 11.00 bis 13.00 Uhr in Malchin (zurzeit in der Beratungsstelle der WOGEMA in der Schulstraße) sowie jeden zweiten Donnerstag im Monat von 10.00 – 11.30 Uhr in Stavenhagen und nachmittags von 13.00 – 15.00 Uhr in Dargun. In Malchin soll dann im kommenden Jahr ein „Tag der offenen Tür“ stattfinden ebenfalls mit einer Hilfsmittel-Ausstellung, das haben wir uns vorgenommen.

Ute Krolzig
Vorsitzende der Gebietsgruppe Malchin