Chancen SEHEN

Am Mittwoch, den 19.10.2016, lud die Gebietsgruppe Bad Doberan des BSVMV e. V. die Bürgerinnen und Bürger des alten Landkreises Rostock zu einer Veranstaltung in den Ratssaal des Rathauses Bad Doberan ein, den die Gebietsgruppe für die Durchführung ihres ehrenamtlichen Engagements kostenfrei nutzen durfte.

Die Woche des Sehens vom 08.10.16 bis 15.10.16 mit dem Welttag des Sehens am 13.10.16 und dem Tag des weißen Stockes am 15.10.16 stand dieses Jahr unter dem Motto "Chancen sehen".

 

Ca. 35 Bürgerinnen und Bürger sind der Einladung trotz des herbstlich trüben Wetters gern gefolgt und erlebten einen sehr interessanten Nachmittag.

Für die Veranstaltung konnten wir als Referenten Herrn Dr. Harder vom Augenzentrum Lütten-Klein/Bad Doberan gewinnen. Er berichtete sehr eindrucksvoll und lebendig über seine 14-jährige Auslandstätigkeit als Augenarzt überwiegend auf dem afrikanischen Kontinent. Er berichtete, wie ausweglos Situationen waren, wie schwierig die Bedingungen für seine Arbeit waren und wie er und seine Mitarbeiter/innen doch immer Chancen gesehen haben und Erfolg hatten, weil Augenlicht gerettet werden konnte.

Der langjährig tätige LewVision-Trainer und Optiker Herr Maxam erläuterte in seinem Vortrag die Möglichkeiten und Grenzen des Ausgleiches von Sehbeeinträchtigung. Mit viel Geduld, Fachwissen und Motivationsarbeit führte er Menschen an mögliche Hilfsmittel heran. Nach dem kurzen Einführungsvortrag konnten sich die Teilnehmer/innen ganz praktisch mit den unterschiedlichen Sehhilfen von Herrn Maxam und den mitgebrachten Hilfsmitteln der Mitglieder der Gebietsgruppe Bad Doberan BSVMV e. V. befassen und eine erste Beratung und Anregungen erhalten.

Beratung und Informationen erhalten betroffene Bürgerinnen und Bürger und Angehörige in der Kontakt-und Beratungsstelle der Gebietsgruppe Bad Doberan, Thünenstr. 29, 18209 Bad Doberan. Vereinbaren sie gern telefonisch einen Termin 038203 62029 oder schreiben eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir blicken auf eine interessante Veranstaltung zurück und freuen uns, Sie bei Veranstaltungen in 2017 begrüßen zu dürfen.