„Papenmeier-Thementag“ in Schwerin

Am 13. Juni 2013 fand in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr im Schweriner InterCity-Hotel der diesjährige "Papenmeier-Thementag für Mecklenburg-Vorpommern statt.

Zu dieser Hilfsmittelschau hatte die Firma Papenmeier, einer der renommiertesten Hersteller für Reha-Technik  eingeladen. Kooperative Mitveranstalter waren die Gebietsgruppe Schwerin des Blinden- und Sehbehinderten-Vereins Mecklenburg-Vorpommern e.V., das Berufsförderungswerk  Halle gGmbH, das Landeshilfsmittelzentrum Dresden und der Optikermeister Karwath, Fachmann für "Low-Vision" aus Schwerin und der Papenmeier RehaTechnik.

Herr Klaus Klinke, Vorsitzender der Gebietsgruppe Schwerin begrüßte alle Teilnehmer und Besucher und wünschte einen erfolgreichen und informativen Verlauf dieses Tages. Vom Landesvorstand waren Frau Ute Müller, Geschäftsbereich Sehbehinderung und Herr Wolf-Hagen Etter, stellvertretender Landesvorsitzender, anwesend.

Zu sehen waren viele bekannte Hilfsmittel, vor allem für den täglichen Bedarf, aber auch fortschrittliche Blindenhilfstechnik, wie z.B. neue 40er und 80er Braillezeilen mit doppelter Cursorzeilenausstattung für vielfältigste Anwendungen, Bildschirmlesegeräte der neuesten Generation, DAISY-Geräte u.v.m. Parallel zur Ausstellung fanden Vorträge zu den unterschiedlichsten Themen rund um das Auge und seiner Unterstützung durch ausgefeilte Rehatechnik in Freizeit und Beruf statt. Ein reger Besucherandrang zeigte die Notwendigkeit  derartiger Veranstaltungen. Ein Vorteil: Interessenten können sich gleich vor Ort ein Bild über den aktuellen Stand der Technik machen und sich ggf. sofort mit dem gewünschten Hilfsmittel versorgen.

Wir bedanken uns bei der Fa. Papenmeier und den weiteren anwesenden Firmen für die interessante und informative Veranstaltung.

Wolf-Hagen Etter