Wir begegnen blinden und sehbehinderten Menschen

Am 13.03., 20.03. und 10.04.2013 führte die Gebietsgruppe Güstrow mit Unterstützung von Frau Müller aus der Gebietsgruppe Malchin eine Schulung in der Grundschule Teterow zu diesem Thema durch.

Insgesamt nahmen 78 Schüler der 4. Klassen und 3 Lehrer an dieser Veranstaltung teil.

Anhand des sehr guten Schulungsmaterials, das uns der DBSV zur Verfügung  stellte und dem großen Erfahrungsschatz unsererseits konnten wir unser Anliegen sehr gut darstellen. Frau Stampehl übernahm zusätzlich den Bereich Hilfsmittel, Frau Müller den Bereich Blindenschrift und Langstock und ich war als Moderator tätig und führte durch die Veranstaltung, die Jeweils über 3 Unterrichtsstunden ging.

Nach anfänglichem Zögern konnten wir die Kinder mit den praktischen Übungen, die sie selbst durchführen sollten, doch noch  begeistern und es wurde insgesamt eine runde Sache.

Besonders merkten wir, dass am 2. Schulungstag, an dem uns die Kinder schon entgegen kamen und uns fragten, ob sie uns helfen bzw. uns in den Schulungsraum begleiten sollen.

Wir nahmen diese Hilfe natürlich dankend an. Uns hat diese Maßnahme bei den Kindern sehr viel Spaß gemacht und wir wurden gefragt ob wir diese Veranstaltung nicht wiederholen könnten.

Besonderen Dank möchte ich an die Grundschule Teterow richten, die die Möglichkeit einräumte, uns dort vorzustellen.

Rolf-Dieter.Küster
Vorstandsvorsitzender
Gebietsgruppe Güstrow BSVMV e.V.