Bundestagswahlen

Am 24.09.2017 finden die nächsten Bundestagswahlen statt. Für die Durchführung dieser Wahlen ist das Bundesinnenministerium (BMI) verantwortlich.

Das BMI und der DBSV werden wie bei vorangegangenen Bundestagswahlen den blinden und sehbehinderten Menschen das Wählen mit einer Stimmzettelschablone wie folgt ermöglichen:

  • Die Stimmzettelschablonen werden über die DBSV-Landesvereine nach Rücksprache und Abstimmung mit dem für das jeweilige Bundesland zuständigen Landeswahlleiter hergestellt. Die Herstellung dieser Stimmzettelschablonen und der dazugehörigen Umschläge wird über den DBSV koordiniert.
  • Die DBSV-Landesvereine erstellen in Audio-CDs erläuternde Begleitinformationen über den Aufbau der Stimmzettelschablone und die Reihenfolge der zu wählenden Personen.
  • Die Simmzettelschablone mit den erläuternden Begleitinformationen erhalten die DBSV-Mitglieder sobald alle notwendigen Informationen vorliegen, also ca. Ende August 2017.
  • Nicht-Mitglieder des DBSV, die eine Stimmzettelschablone benötigen, wenden sich an den örtlichen zuständigen DBSV-Landesverband.
  • Aus dem Festnetz kann dieser erreicht werden unter 01805 666 456 (max. 0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz) oder
  • Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Uwe Bannert in der Landesgeschäftsstelle des Blinden- und Sehbehinderten- Vereins Mecklenburg-Vorpommern e.V. gern zur Verfügung.
    Tel.: 0381 77 89 814
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Woche des Sehens 2017 vom 08. bis 15. Oktober

Die Woche des Sehens ist eine jährlich stattfindende Kampagne, die 2002 von Augenärzten, Selbsthilfeorganisationen und internationalen Hilfswerken ins Leben gerufen wurde. Gemeinsam machen sie seitdem auf die Bedeutung guten Sehvermögens, die Ursachen vermeidbarer Blindheit und die Lage blinder und sehbehinderter Menschen in Deutschland und in den ärmsten Ländern der Welt aufmerksam. Das Ziel der Aktionswoche ist es, der Öffentlichkeit die Themen Blindheit und Sehbehinderung näher zu bringen und sie dafür zu sensibilisieren.

Das diesjährige Thema lautet: "Das Ziel im Blick"

www.woche-des-sehens.de

weiterlesen

Auto- und Motorradfahren für blinde und sehbehinderte Menschen

Das Auto- und Motorradfahren für blinde und sehbehinderte Menschen wurde auch in 2017 wieder in Zusammenarbeit mit dem Motorsport- und Verkehrsschulungsverein Peenemünde e.V. auf dem Flugplatz in Peenemünde veranstaltet.

Das Fahrerlebnis fand am 08. Juli 2017 statt.

Kann es sein? Ja, es sind nun schon 15 Jahre, wo „Träume wahr werden“.

Am 08. Juli hat die Verkehrswacht Usedom-Peene e.V. zusammen mit dem Peenemünder Motorsport- und Verkehrsschulungsverein Peenemünde e.V. und dem Ehepaar Ina und Dirk Löschke aus Wolgast, gemeinsam mit einem Team von vielen fleißigen Helfern, das Auto- und Motorrad fahren nun schon zum 15. Mal durchgeführt.

Der Einladung sind 110 Betroffene mit ihren Begleitpersonen gefolgt, um auf der Trainingsstrecke beim Peenemünder Flugplatz bei schönstem Wetter einige Runden zu drehen.

weiterlesen

Deutscher Hörfilmpreis 2017 – die Preisträger

Berlin, 22. März 2017. Der Deutsche Hörfilmpreis 2017 wurde am Dienstagabend in Berlin vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) vergeben. In der TV-Kategorie konnte sich das ZDF mit „Familienfest“ durchsetzen. Den Preis nahm Christiane Müller vom ZDF gemeinsam mit UFA Fiction-Produzent Benjamin Benedict aus den Händen von Laudator Heikko Deutschmann entgegen. Die Filmbeschreiber von Audioskript wurden von Anke Nicolai, Frank Höhle und Yesim Erdogan vertreten. Vom Ensemble des Familiendramas kamen die Schauspieler Günther Maria Halmer, Michaela May und Barnaby Metschurat auf die Bühne.

weiterlesen