Zum Inhalt springen →

Aktuelles

Der Verwaltungsrat des BSVMV tagte am 19. und 20. November 2022 in Boltenhagen

 

Der Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2023 wurde beraten und genehmigt.

Die Gründung einer gGmbH für die „Ostseeperlen Boltenhagen“ wurde auf den Weg gebracht.

Auf politischer Ebene soll es wieder Gespräche mit der Landesregierung zur Dynamisierung des Landesblindengeldes sowie der Einführung eines Taubblindengeldes in M-V geben.

Die anwesenden Landesvorstandsmitglieder berichteten aus ihren Verantwortungsbereichen und beantworteten Fragen.

In den Berichten aus den Gebietsgruppen wurde deutlich, dass es in diesem Jahr wieder gelungen ist, mehr Veranstaltungen anzubieten. Allerdings wird es immer schwieriger, auf Grund der Altersstruktur unserer Mitglieder und der damit oftmals verbundenen eingeschränkten Mobilität, alle Mitglieder zu erreichen.

Dem „kleinen“ Team der „Ostseeperlen“ wurde ganz herzlich gedankt, dass sie es möglich gemacht haben, diese Tagung als Präsenzveranstaltung in Boltenhagen durchzuführen.           

Gudrun Buse                                                                                                                                                                                    Vorsitzende des Verwaltungsrates                                                                                                                                                                                                  

 

Veranstaltung zur Woche des Sehens in der Gebietsgruppe Rostock

Durch Vorträge und Präsentationen von Herrn Dr. Frank Klosa, Frau Dr. Rena Finze und Herrn Erhard Christen erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes aus der Welt von Apple, OrCam und Android. Es kam zu einem regen Erfahrungsaustausch, der Mut und Lust machte, sich auf neue Erfahrungen einzulassen, die den Alltag lebenswerter machen können.

49. Bundeskegelpokal des DBSV

Vom 29.04. bis 30.04.2022 wurde in Oranienburg der 49. Bundeskegelpokal ausgetragen. Erstmals nach 2 Jahren Zwangspause trafen sich die Kegler und Keglerinnen aus 8 Bundesländern wieder zu ihrem Turnier.

Besonders erfolgreich waren die Sportler und Sportlerinnen aus Mecklenburg-Vorpommern, die 5 von 7 Pokalen erkämpfen konnten.

In der Wettkampfklasse B1 Damen siegte Silvia Schur aus Neukloster GG Wismar, bei den Herren B1 siegte Harry Wilde aus Neukloster GG Wismar.

In der Wettkampfklasse B2 gingen beide Pokale nach Magdeburg.

In der Wettkampfklasse B3 Damen holte Rose-Marie Wilde aus Neukloster GG Wismar den Pokal. Bei den Herren konnte sich Rolf-Dieter Küster aus der GG Güstrow den Pokal sichern.

Im Mannschaftswettbewerb wurde Neukloster GG Wismar Pokalsieger.